20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme

25.06.2019 - 26.06.2019

Die Fachtagung "Sensoren und Messsysteme" ist seit ihrer Begründung in Bad Nauheim im Jahr 1982 zur bedeutendsten deutschsprachigen wissenschaftlichen Veranstaltung im Bereich der Sensorik geworden. Standen anfangs insbesondere Sensoren und ihre Technologien im Vordergrund, so verlagerte sich in den vergangenen Jahren das wissenschaftliche Interesse zunehmend auf die Einbindung von Sensoren in Messsysteme und auf deren Anwendung.

Besondere Schwerpunkte der Tagung im Jahr 2019 sollen Sensoren und Sensorsysteme für den industriellen Einsatz sein, die in der jüngsten Zeit spezielle Aufmerksamkeit erfahren haben, z.B. Sensoren für das „Internet der Dinge“, Sensorarrays, Sensoren für die Medizin und Biotechnologie, spektroskopische und energieautarke Sensoren, aber auch Nanosensoren oder Sensoren auf der Basis neuer Materialien. Gleichermaßen soll die Tagung auch über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Messsysteme, deren Analyse und Beschreibung sowie der systembezogenen (Multi-)Sensorik berichten, so dass ein ausgewogener Einblick in die aktuelle Entwicklung des Fachgebietes präsentiert wird.

Die Tagung wird vom 25. bis 26. Juni 2019 parallel zur Messe SENSOR+TEST im NürnbergConvention Center stattfinden. An zwei Tagen sind neben eingeladenen Beiträgen und Übersichtsvorträgen Präsentationen in parallelen Sitzungen und Poster-Sitzungen vorgesehen. Die Tagung wird gemeinsam von der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) und der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG) getragen und im Jahr 2019 turnusmäßig von der GMA gestaltet.

Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, TU Braunschweig
Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität des Saarlandes

Weitere Informationen: GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme

<- Back to: Calendar