3.3 - Vergleich von Strategien zur Funktionalisierung von Goldnanopartikeln mit Antikörpern für Lateral Flow POCT

Event
15. Dresdner Sensor-Symposium 2021
2021-12-06 - 2021-12-08
Online
Band
Vorträge
Chapter
3. (Bio-)Medizinische Sensorik
Author(s)
M. Conrad, G. Proll, G. Gauglitz, E. Karls - Universität Tübingen, Tübingen/D, E. Builes, A. Dietzel - Technische Universität Braunschweig, Braunschweig/D, S. Wagner, A. Sill - Universität Oldenburg, Oldenburg/D
Pages
37 - 42
DOI
10.5162/15dss2021/3.3
ISBN
978-3-9819376-5-7
Price
free

Abstract

Schnelle Untersuchungen direkt vor Ort (Point-of-Care Testing, POCT) erlangen immer größere Relevanz [1]. Der große Vorteil von POCT gegenüber herkömmlichen Methoden liegt darin, dass das Versenden der Proben ins Labor entfällt, was eine Zeit- und Kostenersparnis bedeutet. Damit erlangen vor allem Menschen in Entwicklungsländern eine bessere medizinische Versorgung und in Industrieländern wie Deutschland erhalten Ärzte und ihre Patienten u.a. neue Möglichkeiten der Medikamentenüberwachung. POCT eröffnet z.B. bei der Behandlung mit Psychopharmaka eine besser auf den Patienten abgestimmte Therapie, da schnell überprüft werden kann, ob bei Medikamenten mit enger therapeutischer Breite die richtige Dosis gegeben wird. Dies führt zu einer deutlichen Verbesserung der Situation der Patienten.

Download